Skip to content

AUSTRIA – High Touch – hohe Berührungskompetenz –  eine zertifizierte Weiterbildung in Alexandertechnik für alle, die mit Berührung arbeiten – Nov. 2018 – Juli 2019 in Villach, Österreich

HIGH TOUCH – hohe Berührungskompetenz

Zum Glück gibt es auf der Welt viele Menschen, die anderen Sorge tragen. Viele von uns unterstützen, bewegen, nähren, unterrich­ten oder rehabilitieren andere direkt durch Berührung.

Diese von der Alexander Alliance International zertifizierte berufliche Weiter­bildung in Alexander­technik ist für all diejenigen konzipiert, die in ihrer Arbeit ihre Hände benutzen, um anderen zu  helfen. Dies umfasst z.B. Physio-/Ergotherapeu­tInnen, LogopädInnen, Alten-/ Kranken­­­pflegerInnen, Masseure, ÄrztInnen, Tanz-, Bewegungs- und Körper­thera­­peutInnen, Yoga-/ Qigong-/ KampfkunstlehrerInnen.

F.M. Alexander entwickelte eine ganz besondere Art der Berührung, die es ihm ermöglichte, anderen zu vermitteln, wie man Richtung und Unter­stützung in sich selber finden kann. Mit Hilfe seiner Hände brachte er seinen SchülerInnen bei, wieder in Kontakt zu kommen mit der uns allen angeborenen Fähig­keit, uns angenehm und frei zu bewe­gen. Und dies ohne den Einsatz von Druck oder Kraft. Für die meisten fühlte sich das an wie Magie. Aber das war es nicht. Es war Kompe­tenz. Es war Technik. Es war “high touch“ – hohe Berührungs­kompetenz.

In dieser Weiterbildung werden Bruce Fertman und Robyn Avalon 90 Jahre gemeinsamer Erfahrung in Alexandertechnik mit uns teilen. Sie werden uns vermitteln, wie wir unsere Hände so einsetzen können, dass wir anderen helfen, freier, kraftvoller und auch anmutiger zu werden.

Du wirst von dieser Weiterbildung das Wissen mitnehmen, wie du dir bei der Arbeit besser selber Sorge tragen kannst. Wir können mit unseren Händen keine Unterstützung, Fürsorge, Beschwer­de­­­freiheit, Kraft und Gelassenheit vermitteln, wenn wir nicht selbst unterstützt, gut versorgt, beschwerdefrei, kraftvoll und gelassen sind. Wir werden dir helfen, zu lernen, wie du dies für dich selber findest.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Du wirst diese Weiterbildung mit mehr Selbstvertrauen, mehr Fähigkeiten und einem tieferen Verständnis von Berührung abschließen. Deine Hände werden präziser, empfänglicher, neugieriger, kommunikativer und effektiver sein.

Weiterbildungs-Details

Die Weiterbildung umfasst 100 Stunden.

Termine:

  1. Block: 01.-04. November 2018
  2. Block: 04.-07. April 2019
  3. Block: 05.-08. September 2019
  4. Block: 31.10.-03. November 2019

LehrerInnen:

Bruce Fertman (1.+4. Block)

Robyn Avalon (2.+3. Block)

Kosten:         1.600 EUR (Frühbucher bis 30.06.2018)

1.800 EUR (regulärer Preis)

Ort:              Seminarhaus IN bewegung

Ossiacherstr. 93, 9523 Villach, Österreich

Informationen/Anmeldung:

Andrea Stitzel, tel. +43-699-18192954

E-Mail: andreastitzel@a1.net

Übernachtung im Seminarraum möglich (€10/Nacht)

Über Robyn Avalon

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Robyn studiert die Arbeit von F.M. Alexander seit mehr als 40 Jahren. Sie ist Gründungs­direktorin der Contemporary Alexander School, der US-amerikanischen Zweigstelle der Alexander Alliance International. Zusätz­lich ist sie zentrale Lehrkraft der Alexander Alliance Schulen in Deutschland und Japan. Im Sommer gehört sie zum Lehrkörper der renommierten Meadowmount School of Music.

Ihre private Praxis beinhaltet eine ganz eigene Mischung aus zeitgenössischer Alexander­technik, Craniosacral Arbeit, Visceral Unwinding, Deep Imagery, Matrix Energetics®, und ein lebenslanges Studium verschiedenster intuitiver Fähigkeiten. Und hat so eigene Workshops entwickelt, die sie weltweit unterrichtet, wie z.B. Living in a Body™, einen Zertifizierungskurs in Bodymapping, und die postgraduierten Workshop-Serie Ways of Knowing, in der Intuition und Imagination zugänglich gemacht und in den eigenen Entwicklungsprozess integriert werden.

Über Bruce Fertman

26 copy 2

Bruce ist Gründer der Alexander Alliance International. Er hatte das Privileg mit einer Reihe von Alexander-LehrerInnen der ersten Generation zu lernen: als langjähriger Schüler von Marjorie Barstow, der ersten von F. M. Alexander zertifi­zierten Lehrerin sowie mit Richard M. Gummere jr., Elisa­beth Walker, Erika Whittaker und Catherine Merrick. In seinen Unterricht lässt Bruce seine Erfahrun­gen aus mehr als 50-jähriger Beschäftigung mit verschiedenen Bewegungs­künsten ein­fließen, u.a. Turnen, Modern Dance, Tai Chi, Aikido, Kyudo (Bogenschießen) und Tango.

In seinen Workshops in Europa, Asien und den USA arbeitete er mit Tänzern, Sängern, Instrumentalisten (u.a. Berliner Philhar­moniker, Radio France, The National Symphony Orchestra) sowie Menschen aus vielen anderen Berufsgruppen.

 

 

No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: